Fotos mit KFZ-Kennzeichen - ein Gedankenanstoß...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fotos mit KFZ-Kennzeichen - ein Gedankenanstoß...

      Hallo,
      ich bin zwar bisher in diesem Forum nicht sonderlich aktiv gewesen (was sich hoffentlich ändert), jedoch möchte ich darauf hinweisen bzw. zur Diskussion stellen, ob Ihre Eure Fahrzeuge mit dem jeweils gültigen Kennzeichen abbildet.

      Hier im Großraum Aachen/Köln sind in der letzten Zeit einige (teilweise sehr wertvolle) Fahrzeuge - insbesondere Klassische Porsche verschwunden - ein Großteil konnte "Gott sei Dank" kurz hinter der Holländische Grenze in einer Halle wiedergefunden werden -> Es stand dort ein BMW X6 mit eingebautem GPS...

      Ich stelle nun zur Diskussion, ob es ratsam ist seinen Liebling hier mit erkennbarem KFZ-Kennzeichen abzubilden?! Es könnte ja theoretisch sein, dass jemand einen kennt, der wieder einen kennt der beim Straßenverkehrsamt, oder eine anderen Institution arbeitet...um an die Adressen der jeweiligen Fahrzeughalter zu gelangen?!

      Dies soll keine "Panikmache" sein, aber ich halte es - insbesondere bei der aktuellen Wertsteigerung der 993er - nicht für ratsam, wenn Ihr Euren Liebling mit lesbarem Kennzeichen abbildet..

      Freue mich auf Eure Meinung!

      Gruss,
      Christoph
    • Hallo Christoph,

      erst mal herzlich willkommen hier im Forum. Schön das du dich angemeldet hast.
      Sicher ist an deiner Aussage was dran, ich habe aber die Befürchtung das uns bei jeder Ausfahrt jemand abschießen kann. Das Kennzeichen ist ja immer und überall offensichtlich.

      LG
      Markus
      life is like a box of chocolats, you never know what you're gonna get
    • Wenn ich gezielt nach 993ern suche, die gut gepflegt sind, werde ich hier sicherlich fündig...?!

      Mal eben schnell angemeldet, Fotos runterladen und ich habe die jeweiligen Kennzeichen - dann kann ich in Ruhe auswählen...

      Du hast sicherlich Recht, dass man die Mitglieder jederzeit auch bei einer Ausfahrt "ablichten" kann.

      Das ist aber sicherlich zu aufwändig, da es hier im Forum wesentlich einfacher geht.

      P.S.: Ich fahre aus diesem Grund nicht mit meinem Auto zum Ring und lass es dort irgendwo auf einem Parkplatz stehen..

      Gruss Christoph
    • Ich möchte noch darauf hinweisen, dass die gestohlenen Fahrzeugen vornehmlich bei den Besitzern in der "Garage" standen und sich unsere Freunde in "blau" doch sehr gewundert haben, wie diejenigen an die Information kamen, wo die jeweiligen Fahrzeuge zu finden sind/waren...

      Ich habe mittlerweile meinen Liebling entsprechend "gesichert"...

      Es liegt mir fern hier im Forum Panik zu verbreiten, aber ich denke nicht nur für mich wäre ein Diebstahl ein "Supergau"...

      Freue mich auf Eure Meinung!
    • Hallo,
      etwas "Vorsicht" kann nicht schaden. Die Ersatzteile werden nicht billiger,- daher werden die Fahrzeuge interessanter. Persönlich versuche ich es auch zu vermeiden, mir Teile oder ähnliches nicht an meine Adresse schicken zu lassen.
      Dabei geht es mir nicht um die Dealer,- sondern um die Gefahr eines Einbruchs beim Dealer und dann eventuell der Zugriff auf meine Adresse.

      Meißt wird z.B. Erst der X5 oder X6 geklaut,- und danach kommt der "andere Besuch" im Nachgang…
      Viele Grüße
      Martin
      Setup & Service made by Sternbeck!

      Der Weg ist auch das Ziel!

      „Es ist unklug, viel zu bezahlen, aber es ist noch
      schlechter, zuwenig zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas
      Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zuwenig bezahlen, verlieren Sie manchmal
      alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen
      kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu
      erhalten.“

      John Ruskin (1819-1900), engl. Schriftsteller, Kunstkritiker
      u. Sozialphilosoph
    • Man darf auch diejenigen NICHT vergessen, die bei den Versand-Dienstleistern, wie DHL, UPS, Hermes, DPD, etc. arbeiten und Dir die Sachen an Deine Adresse liefern. Es ist nicht so gut, wenn jeder sehen kann, was Du für ein Haus, Auto, Werkstatt, etc. hast.

      Soweit ich weiß gibt es in Ost-Europa schon "Dienstleister" bei denen man "Profile" mit Deutschen Adressen kaufen kann....
    • Hallo Christoph,

      wenn diese Fahrzeuge vornehmlich aus den heimischen Garagen gestohlen werden, dann kann ich es doch auch hie und da an der NoS auf dem Parkplatz abstellen. Meiner stand da schon öfter. Zuletzt gestern. Und er wartete brav, bis Herrchen wieder da war.
      Absolute Sicherheit gibts leider nicht.
      Was es aber defintiv gibt, ist Fahrspass mit jedem Meter.
      Es kann uns auch jederzeit jemand unverschuldet ins Auto fahren, was dann?
      Ein gewisses Risiko geht man halt ein, der eine etwas mehr, der andere etwas weniger.
      Meiner steht auch mal ein WE auf der Strasse vor der Haustür. Zum Beispiel wenn wir abends spät heimkommen und ich nicht die komplett Nachbarschaft aufwecken möchte. Aber dafür passen auch alle auf mein Auto auf ;)

      Gruß Dirk
      Ein Auto muss eine Seele haben......

      das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren!

      Airforce one (SENIOR) !




      "... ein Auto ist erst schnell genug, wenn Du morgens davor stehst und Angst hast, es aufzuschließen ..." (W. Röhrl) :thumbsup:
    • Hallo,

      In der Welt Sonntagsausgabe war ein großer Artikel über zunehmende Diebstähle bei Old- und Youngtimern. Besonders betroffen mit Steigerungsraten um die 100 % waren der Porsche F-Modell und der Mercedes W113 Pagode. Auch Bulli sowie W123/124 werden oft gestohlen. Lauf Polizei muss der Fall in Aachen auf eine polnische Bande zurückgehen, die ihre Opfer monatelang ausgespäht hat. Dabei hat man wohl alle Bewegungen des Besitzers ausgespäht, heißt Fahrten zu Ausstellungen, Werkstatt etc...
      U glaublich das Ganze.

      Sorry (OT)

      Gruß
      Michael
      "Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung, es soll durch die reine Form erhöht werden". (F.A. Porsche)
    • @ Dirk:Genau das sollst Du auch in Zukunft machen!

      Man sollte/kann das Risiko jedoch verringern, wenn man möchte... Aus diesem Grund haben wir ja auch einen Airbag "links" verbaut bekommen und sogar auch einen "rechts" für Deine Frau auf dem Beifahrersitz ;)


      Ansonsten kommt einer mit nem Abschleppwagen an der NoS vorbei und lädt Deinen Liebling auf und !KEINER! wird danach fragen, ob er das auch darf - ist schon mehrfach passiert...


      Ich möchte hier wirklich nicht übertreiben - aber es ist schon sehr verwunderlich wie begehrt die "Original" Ersatzteile mittlerweile sind und was dafür teilweise in der eBucht auch verlangt wird...


      Mein Beitrag soll nur für etwas Sensibilität sorgen...
    • Eduard Z. schrieb:

      Hallo,

      In der Welt Sonntagsausgabe war ein großer Artikel über zunehmende Diebstähle bei Old- und Youngtimern. Besonders betroffen mit Steigerungsraten um die 100 % waren der Porsche F-Modell und der Mercedes W113 Pagode. Auch Bulli sowie W123/124 werden oft gestohlen. Lauf Polizei muss der Fall in Aachen auf eine polnische Bande zurückgehen, die ihre Opfer monatelang ausgespäht hat. Dabei hat man wohl alle Bewegungen des Besitzers ausgespäht, heißt Fahrten zu Ausstellungen, Werkstatt etc...
      U glaublich das Ganze.

      Sorry (OT)

      Gruß
      Michael
      Vielen Dank - dass Du die Details gepostet hast... Ja, so ist das im "Wilden Westen"
    • @Christoph
      ich weiß deine Fürsorge durchaus zu schätzen, Danke dafür!
      Ich selbst lebe aber eher nach dem Motto " es kommt, was kommen muss". Das bedeutet aber keinesfalls Leichtsinn.
      Wenn es so sein sollte, dass mein 993rs so endet, dann ist es halt so. Dafür ist er versichert. Aber bis dahin, was hoffentlich nie sein wird, geniesse ich jede Sekunde.

      Ich möchte mich nicht einschränken und auch nicht in die Richtung denken!

      "Denn der Weg geht immer dahin, wohin mein Blick sich wendet"

      Und das muss in diesem Fall nicht so sein.

      Gruß Dirk
      Ein Auto muss eine Seele haben......

      das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren!

      Airforce one (SENIOR) !




      "... ein Auto ist erst schnell genug, wenn Du morgens davor stehst und Angst hast, es aufzuschließen ..." (W. Röhrl) :thumbsup:
    • Doc993 schrieb:

      @Christoph
      ich weiß deine Fürsorge durchaus zu schätzen, Danke dafür!
      Ich selbst lebe aber eher nach dem Motto " es kommt, was kommen muss". Das bedeutet aber keinesfalls Leichtsinn.
      Wenn es so sein sollte, dass mein 993rs so endet, dann ist es halt so. Dafür ist er versichert. Aber bis dahin, was hoffentlich nie sein wird, geniesse ich jede Sekunde.

      Ich möchte mich nicht einschränken und auch nicht in die Richtung denken!

      "Denn der Weg geht immer dahin, wohin mein Blick sich wendet"

      Und das muss in diesem Fall nicht so sein.

      Gruß Dirk
      Lieber Dirk, Du braucht Dich nicht einzuschränken - es gibt eine sehr gute Lösung mit 100 Prozent "Bewegungsfreiheit" - schick Dir mal eine PM
    • @Chris: übertreiben solltest Du es nicht.
      Sonst bleibt der Spaß auf der Strecke!
      Meinen X5 stelle ich, zwangsläufig, auch überall ab. Wenn er gestohlen wird,- dann ist das so. Nur Zuhause,- Garage auf, X rein,- wenn möglich und gut ist. Für "unterwegs" gibt es kleine Erschwerungen und gut ist.
      Das handhabe ich so, da ich keinen Besuch möchte.…
      Aber den Spaß lasse ich mir nicht nehmen.

      Grüße
      Martin
      Setup & Service made by Sternbeck!

      Der Weg ist auch das Ziel!

      „Es ist unklug, viel zu bezahlen, aber es ist noch
      schlechter, zuwenig zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas
      Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zuwenig bezahlen, verlieren Sie manchmal
      alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen
      kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu
      erhalten.“

      John Ruskin (1819-1900), engl. Schriftsteller, Kunstkritiker
      u. Sozialphilosoph
    • ... und ob man hier oder in einem anderen Forum seine Schlurre mit Kennzeichen zeigt oder das Teil zu Hause mal vor der Türe steht oder einer auch einem Treffen alle Kennzeichen photographiert... ????


      Na und? Worst Case: die Karre is fott. Na und? Wir leben weiter, und werden was anderes finden.


      Absolute Sicherheit gibts nicht, meine Schlurre steht sogar bei WIKIPEDIA für alle sichtbar :thumbsup: und deswegen werden meine Bilder weiterhin Kennzeichen zeigen. Auch von Ausfahrten etc mit anderen ...
    • Ich möchte NIEMANDEN den Spaß verderben, aber ich finde es kann umheimlich beruhigend sein jederzeit wissen zu können wo mein Liebling ist...und wenn er "ausbüchst" erfahre ich das auch sofort.

      Ein gutes Gefühl!

      P.S. Wenn man einen 991 klaut wäre mir das auch egal, aber bei einem 993 hört der Spaß auf ;) :D ;( 8| ?( 8o
    • chris993Sx51 schrieb:

      "ausbüchst" erfahre ich das auch sofort.

      Hi Chris,

      ich weiß jetzt ja nicht auf welche Methode Du setzt, aber wenn Du etwas jederzeit erfahren willst, dann muss das Teil senden.
      Und ich meine, dass Funksignale nicht alle Materialien durchdringen können, bzw. durch Überlagerung anderer Funksignale gestört werden können.

      Insofern: Wer Dir (mir / uns) an die Karre will, der schafft das vermutlich auch. Siehe vor allem die zitierten Diebstähle aus verschlossenen Tiefgaragen.

      Einen 100% Schutz gibt es leider nicht. Zumindest nicht dann, wenn Profis am Werk sind.

      Just my 2 Cents.

      Gruß,
      Michael
      Die Qualität des Miteinanders hängt ab von der Quantität des aufeinander Zugehens.
      Autor: Harry Truschzinski, deutscher Diplomingenieur

      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • mv993 schrieb:

      chris993Sx51 schrieb:

      "ausbüchst" erfahre ich das auch sofort.

      Hi Chris,

      ich weiß jetzt ja nicht auf welche Methode Du setzt, aber wenn Du etwas jederzeit erfahren willst, dann muss das Teil senden.
      Und ich meine, dass Funksignale nicht alle Materialien durchdringen können, bzw. durch Überlagerung anderer Funksignale gestört werden können.

      Insofern: Wer Dir (mir / uns) an die Karre will, der schafft das vermutlich auch. Siehe vor allem die zitierten Diebstähle aus verschlossenen Tiefgaragen.

      Einen 100% Schutz gibt es leider nicht. Zumindest nicht dann, wenn Profis am Werk sind.

      Just my 2 Cents.

      Gruß,
      Michael
      Da hast Du vollends Recht, aber hier geht es eher um Profilaxe - wir können uns auch technisch weiter austauschen. Jedoch gibt es schon erhebliche Unterschiede zwischen den Sendern. Außerdem kann man die Sender auch noch zusätzlich mit einem "Router" kombinieren - z.B. Smartphone - usw., usw. Kommt immer individuell auf die Gegebenheiten vor Ort an... und ja, es gibt für fast jede Lösung ein "Gegenmittel"... aber ich habe meine Lösung gefunden und finde diese einfach nur sehr beruhigend....

      Und ja, es kann auch in einer Tiefgarage funktionieren...die Betonung liegt auf "es kann" und hat natürlich immer was mit dem Aufwand und mit dem Budget zu tun...


      P.S.: Nicht jede Störung/Überlagerung "stört" meinen Sender...eine Frage der Installation und der Redundanz
    • Sorry - was für eine blöde Entwicklung.

      Wie haben sich die Diskussionen doch geändert. Noch vor wenigen Jahren haben wie uns vorwiegend über technische Probleme und deren Lösungen, über Erlebnisse und Reisen die man mit dem Porsche gemacht hat, unterhalten. Oder eben doch über die hohen Ersatzteilpreise ;(

      Heute?? Redet man heute über Werte, den Angst vor Diebstahl und über Probleme mit der Versicherung.

      Am besten lässt man die Karre irgendwo in einem Hochsicherheitstrakt stehen und schaut sich nur noch die Bilder an.

      Mir ist das fremd. Hier im Kölner Bereich sagt man: et kütt wie et kütt. Wat fott es --> is fott. Un: et hätt noch immer jut gejange.
    • WD40-Stefan schrieb:

      meine Schlurre


      @ Stefan,

      du meintest Ex-Schlurre, oder?

      @ all,

      prinzipiell sehe ich das wie Stefan und Dirk.
      Es gibt sicher ein paar Sicherungsmöglichkeiten, aber zuviel Plingpling und Angst verdirbt auch den Spaß an der Sache, genauso wenn ich mir jeden Tag Gedanken mache wieviel die Karre jetzt wert ist.

      Gruß Richie


      Ich bin nicht dick!!! Ich hab nur eine etwas größere erotische Nutzfläche!!



      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013