Cup 2 Felgen 8X17 ET52

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Braucht man für Original Felgen in den Werksabmessungen denn eine TÜV Zulassung/Prüfung?

      Ich denke nicht...

      Es ist aber evtl. notwendig die Distanzen eintragen zu lassen. Dazu müsste dann eigentlich ein Datenblatt der Felge reichen, die meisten TÜVs können das auch eben nebenbei online ermitteln.

      Grüße,
      Michael
      Ein 993 ist sozusagen wie eine Wertanlage... nur viel erotischer :thumbup:
    • Nein,

      Muß man nicht eintragen. Ich war mit dem 1er BMW von meiner Liebsten bei der GTÜ zum tüven. Felgen (18" Ronal) sind nicht eingetragen.
      Satz auf dem GTÜ-Zettel. " Bitte ABE bzw. Gutachten der Felgen mitführen.

      Gruß Richie


      Ich bin nicht dick!!! Ich hab nur eine etwas größere erotische Nutzfläche!!



      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • Danke für die Antworten
      Es geht mir in Erster Linie auch um die Eintragung der 7mm Distanzen vorne.Das Cup 2 Rad in 8X17 ist ja auch mit Original 993 ... ... Nummer.Ein 8X17 Rad vorne beim 993er ist ja auch eher selten,Sieht aber auch in Verbindung mit den 7mm Distanzen super aus und fährt sich auch gut.Ich bin ja auch so schon 2 mal ohne Beanstandung durch den TÜV gekommen.
      Ich werde wohl einfach mal zum TÜV fahren um die 7mm Distanzen Eintragen zu lassen dann sehe ich ja was die dazu sagen
      Eine ABE oder ein Gutachten für ein 8X17 ET52 Rad vorne habe ich nicht gefunden.Die 8X17er mit anderen ETs sind alle vorgesehen für die Hinterachse
      Gruß Frank

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FP993Cabrio ()