Cup 2 Felgen 8X17 ET52

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Braucht man für Original Felgen in den Werksabmessungen denn eine TÜV Zulassung/Prüfung?

      Ich denke nicht...

      Es ist aber evtl. notwendig die Distanzen eintragen zu lassen. Dazu müsste dann eigentlich ein Datenblatt der Felge reichen, die meisten TÜVs können das auch eben nebenbei online ermitteln.

      Grüße,
      Michael
      Ein 993 ist sozusagen wie eine Wertanlage... nur viel erotischer :thumbup:
    • Nein,

      Muß man nicht eintragen. Ich war mit dem 1er BMW von meiner Liebsten bei der GTÜ zum tüven. Felgen (18" Ronal) sind nicht eingetragen.
      Satz auf dem GTÜ-Zettel. " Bitte ABE bzw. Gutachten der Felgen mitführen.

      Gruß Richie


      Ich bin nicht dick!!! Ich hab nur eine etwas größere erotische Nutzfläche!!



      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • Danke für die Antworten
      Es geht mir in Erster Linie auch um die Eintragung der 7mm Distanzen vorne.Das Cup 2 Rad in 8X17 ist ja auch mit Original 993 ... ... Nummer.Ein 8X17 Rad vorne beim 993er ist ja auch eher selten,Sieht aber auch in Verbindung mit den 7mm Distanzen super aus und fährt sich auch gut.Ich bin ja auch so schon 2 mal ohne Beanstandung durch den TÜV gekommen.
      Ich werde wohl einfach mal zum TÜV fahren um die 7mm Distanzen Eintragen zu lassen dann sehe ich ja was die dazu sagen
      Eine ABE oder ein Gutachten für ein 8X17 ET52 Rad vorne habe ich nicht gefunden.Die 8X17er mit anderen ETs sind alle vorgesehen für die Hinterachse
      Gruß Frank

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FP993Cabrio ()

    • Hallo Leute
      Komme gerade vom TÜV.Nach langem Kampf,über eine Stunde,mit dem Prüfer habe ich jetzt die Kombination der Felgen eingetragen.
      Vorne 8X17ET2 mit 225er Reifen und 7mm Distanzen.Hinten 9X17ET55 mit 15mm Distanzen.
      Das Problem waren die 8er mit 225er Reifen.Es gibt kein Gutachten dafür.Ich hatte ja auch keins gefunden.Ich habe auch keine Ahnung für welches Fahrzeug diese Felge gebaut wurde obwohl sie eine 993.......Nr hat.Für den 993 gibt es nur die 8X17ET70 und 8X17ET30,und das nur in Verbindung der mit der Hinterachse.
      Ist ja jetzt auch egal,habe 154 Euro bezahlt und alles ist jetzt Legal
      Gruß Frank
    • Hallo Dirk
      Fahren die dann auch die von mir angesprochenen 8X17ET52? Dann wüsste ich ja zu welchen Fahrzeugen die gehören.Es gibt ja auch noch 7,5X17er Cup2 Felgen.Da sollten die 225er ja auch drauf passen.
      Grübel Grübel
      Gruß Frank

      Habe mir gerade mal den 968cs aufgerufen
      Ab Werk wohl vorne 7,5X17 mit 225er
      Ich möchte ja nur gerne mal wissen für welches Fahrzeug Porsche mal die 8X17ET52 mit der Nummer 993.362.126.00 gebaut hat

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FP993Cabrio ()

    • Hi Frank,

      die Größe mit der ET hatte eigentlich der 964RS als CUP 1 :)
      Der 968 CS hatte die aber auch als Sonderausstattung
      Ein Auto muss eine Seele haben......

      das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren!

      Airforce one (SENIOR) !




      "... ein Auto ist erst schnell genug, wenn Du morgens davor stehst und Angst hast, es aufzuschließen ..." (W. Röhrl) :thumbsup: