E-Mobilität

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 380Volt schrieb:

      Damit ggü. das Licht flackert , wenn 5 Fahrzeuge in einer Vorstadtstraße gleichzeitig mit je 150KW, oder mehr laden ?

      Von einer elektrischen Infrastruktur , die das aushält sind wir 30 Jahre entfernt.

      Ist doch romantisch wenn das Licht flackert ….
      Und: Wenn die Infrastruktur steht, sparen wir im Winter das Salz: Wir haben dann ja quasi eine FBH in der Strasse :D :D :D
      Die Qualität des Miteinanders hängt ab von der Quantität des aufeinander Zugehens.
      Autor: Harry Truschzinski, deutscher Diplomingenieur

      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • Moinsen,

      in unserem 2000 Einwohner-Kaff sind aktuell 5 Powerlader installiert. Aussage der Elektrizitätswerke dazu: noch so ein bis zwei Geräte könnte unser Netz verkraften, dann ist Schicht . Netzkapazität ausgeschöpft.

      Mir soll keiner erzählen, das das in den nächsten 10 Jahren so viel besser wird, das vielleicht mal ein halbes Dorf parallel laden kann..

      Grüße,
      Michael
      Ein 993 ist sozusagen wie eine Wertanlage... nur viel erotischer :thumbup:
    • Hallo Ihr!

      Euer fliegender Holländer hier!
      Ich melde mich mal wieder als mittlerweile fast 4 Jahre erfahrener Elektromobilist :)

      Claudia und ich fahren seit 2015 Tesla, Renault ZOE und Nissan e-NV 200.

      Mein Model S P85D geb ich in 2 Wochen ab und nehme mein Model X P100D ludicrous in Empfang.
      Es ist das erste Mal, daß ich mit einem neuen Auto beim gleichen Hersteller bleibe.

      Meinen 993 habe ich 2017 verkauft, der wird ganz in der Nähe weitergefahren als Dailydriver eines Porsche-Enthusiasten. :saint:
      Ein neues Spassmobil ist noch nicht in der Garage.
      Da ist der 993 schwer ersetzbar.

      Der Wechsel in die Elektromobilität hat mir und meiner Familie nicht weniger als die spassigste und auch zuverlässigste Zeit beschert, seitdem ich Auto fahre.

      Das Model S ist bislang mit Abstand das zuverlässigste Auto, weit vor Audi, BMW, T5 und vielen anderen Fabrikaten gewesen.

      Diesen Sommer geht‘s elektrisch nach Portugal, bislang die weiteste Fahrt. Wir waren aber schon in etlichen Ländern mit dem Model S.

      Was muß ich hier bloß lesen? Das ist ja ein Sammelsurium aus blinder Ablehnung gewürzt mit reaktionären Artikeln.
      Von Euch Autofreaks hätte ich etwas differenziertere Urteile erwartet! 8) :rolleyes:

      Viele (ehemals) luftgekühlte Grüße aus HH!
    • Interessant: fast 10.000 Elektro-Autos und Plug-In-Hybride wurden in Deutschland im März 2019 verkauft - neuer Rekord!
      Der Anteil reiner E-Autos nimmt stark zu.
      Jedes dritte neu zugelassene E-Auto im März war ein Tesla Model 3 (das ist durchaus bemerkenswert angesichts des hohen Verkaufspreises von mind. 53.000 Euro)
      Viele Grüße aus dem schönsten Freistaat der Welt :!:
      Mit freundlicher Lichthupe, Алеx
      9m <-- don´t call it mülltüten-blau

      Unmögliches wird sofort erledigt,
      nur Wunder dauern länger!




      spritmonitor.de:
    • Alex911 schrieb:

      Jedes dritte neu zugelassene E-Auto im März war ein Tesla Model 3 (das ist durchaus bemerkenswert angesichts des hohen Verkaufspreises von mind. 53.000 Euro)
      und der miserablen Lieferfähigkeit (klick)
      Die Qualität des Miteinanders hängt ab von der Quantität des aufeinander Zugehens.
      Autor: Harry Truschzinski, deutscher Diplomingenieur

      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • Alex911 schrieb:

      Interessant: fast 10.000 Elektro-Autos und Plug-In-Hybride wurden in Deutschland im März 2019 verkauft - neuer Rekord!


      Der Anteil reiner E-Autos nimmt stark zu.

      Das sag ich dir. Als wir vor 2 Jahren elektrisch in die City zum Essen fuhren, waren die Gratis Ladesäulen entweder frei oder von Benzinern zu geparkt.

      Heute ne freie Gratis-Säule zu finden ist nicht mehr garantiert. Kaum noch Benziner, aber EV.

      Es ist deutlich mehr "Traffic" an den Säulen, zu mindestens an den Gratis Säulen in meiner Heimatstadt.
      Und die ist sehr gut ausgestattet mit Ladeinfrastruktur.

      Vergesst Tesla, "renommierte" dt. Hersteller haben jede Menge Pulver im Rohr, z.T. kaum bekannt. Ich sage nur Audi und Jaguar ...
      Daimler zündet auch bald durch. Hat gedauert, sie kommen aber .

      Peugeot hat auch ne Granate in der Schiene. Der neue 208, optisch rattenscharf mit 40kw/h Batterie, ab Herbst.
      Liebe Grüße, Heiko

      Remember the Times when Sex was Safe and Fuel Cheap

      Meine Frau: Cooper Cabrio
      Ich: Smart Electric Drive Brabus Exlusiv Cabrio , 87 Stück in D lt. KBA

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 380Volt ()

    • IMG_0602a.jpg

      ich rüste meinen 65er Käfer derzeit auch von 6V auf 12V um.
      Ein guter und sinnvoller Schritt Richtung E-Mobilität :D

      Gruß Dirk
      Ein Auto muss eine Seele haben......

      das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren!

      Airforce one (SENIOR) !




      "... ein Auto ist erst schnell genug, wenn Du morgens davor stehst und Angst hast, es aufzuschließen ..." (W. Röhrl) :thumbsup: