E-Mobilität

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich vertraue da lieber auf die Oberpfälzer Ingenieurskunst:

      Klärschlamm wird Kraftstoff

      Und wenn der Walter nach der Fahrt im "Klärschlamm"-betriebenen R8 sagt: Ich hab keinen Unterschied bemerkt, dann ist das für mich zukunftsweisend.

      Grüßle
      Michael
      Die Qualität des Miteinanders hängt ab von der Quantität des aufeinander Zugehens.
      Autor: Harry Truschzinski, deutscher Diplomingenieur

      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • Der ist gut: "Elektromobilität ist nichts anderes als die Rückkehr zum Pferd" (dude)

      Der Artikel ist so schlecht nicht. Aber die E-Mobilitätsbefürworter werden schon Argumente haben, diese negativen Informationen und Zahlen irgendwie umzudrehen.

      Geniessen wir unsere Funcars und Ikonen! (WW)

      Gruss,

      Daniel
      ____________________________________________________________________________________________________________
      Da war mein 9b schon:

      2013: Hockenheimring
      2014: Sachsenring
      2016: "Auf den Spuren der Rallye Monte Carlo"
      2017: Erzgebirge/Most und "Von Livigno bis Venedig"
      2018: "Soulful Driving in den Pyrenäen"

      (PUUH)
      ____________________________________________________________________________________________________________
    • Jungs,

      mal ganz ehrlich: Den oben verlinkten Artikel zum Thema E-Mobilität hätte jeder von uns schreiben können.
      Hier werden Stammtischparolen bedient, ohne auch nur eine einzige Quelle zu nennen.

      Ich würde ja gerne das ein oder andere hinterfragen, aber mangels Quellenangaben: Fehlanzeige.
      Und beim Autor nachfragen geht auch nicht: Es ist noch nicht mal einer genannt.
      Verlässliche Quellen sehen für mich anders aus!

      Und ja, ich glaube auch nicht daran, dass die Welt in 20 oder 30 Jahren rein elektrisch fährt.
      Ressourcen, deren Gewinnung, Ladeproblematik, Reichweiten: Hier gibt es noch einiges zu tun.
      Es gibt aber auch andere Antriebsmöglichkeiten, Ersatztreibstoffe, … . Hier sehe ich die Zukunft.

      Just my 2 Cents
      Michael
      Die Qualität des Miteinanders hängt ab von der Quantität des aufeinander Zugehens.
      Autor: Harry Truschzinski, deutscher Diplomingenieur

      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • Neu



      In der Hoffnung, daß unser Cheffe diese Quelle als seriöser einstuft. ;)

      Und nur am Rande, die europäischen Hartmetallhersteller haben schon vor Jahren beschlossen, kein Kobalt, aus den genannten Gründen, in der "demokratischen Republik" Kongo zu beziehen.
      Warum die Automobilhersteller und die Politik sich darauf einlassen???

      Gruß Richie


      Ich bin nicht dick!!! Ich hab nur eine etwas größere erotische Nutzfläche!!



      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • Neu

      Richie
      Ich bin da ganz bei dir!!!
      Schlimm genug, dass wir immer mehr Akkus in Handy und Co. benutzen.
      Die Autos setzen dem allerdings die Krone auf......
      Ich überlege echt alles zu verkaufen und mir ein paar schöne H- Autos hinzustellen
      Auch als Daily

      Gruß Dirk
      Ein Auto muss eine Seele haben......

      das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren!

      Airforce one (SENIOR) !




      "... ein Auto ist erst schnell genug, wenn Du morgens davor stehst und Angst hast, es aufzuschließen ..." (W. Röhrl) :thumbsup:
    • Neu

      radlrichie schrieb:

      In der Hoffnung, daß unser Cheffe diese Quelle
      Servus,

      aus Sicht des Betreibers: Definitiv ja!

      Mit folgendem Passus aus dem Impressum weise ich darauf hin, dass eine permanete Überwachung von Links auf Webseiten Dritter nicht möglich ist:

      Foren-Betreiber schrieb:

      Haftung für Links:
      Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
      Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links - so schnell es mir möglich ist - entfernen.
      Insofern: Verlinkt bitte nur auf Seiten mit denen wir alle Leben können.

      Vielen Dank
      Michael
      Gruß vom Admin

      Das Geheimnis eines glücklichen Lebens - Sinn für Humor und ein schlechtes Gedächtnis ^^
    • Neu

      Ich bin seit 2 Jahren voll dabei, fragt wenn ihr realitätsnahe Erfahrungen benötigt.

      Leider wird in der Presse entweder Nonsens geschrieben oder Weisheiten die Drittklässlerwissen entsprechen....
      Liebe Grüße, Heiko

      Remember the Times when Sex was Safe and Fuel Cheap

      Meine Frau: Cooper Cabrio
      Ich: Smart Electric Drive Cabrio Brabus Exlusiv , 87 Stück in D lt. KBA
    • Neu

      Für mich war vor 2,5 Jahren Kaufentscheidend:

      1. Es muss im Haushalt ein Verbrenner (für Langstrecken) vh. sein. Ist in 90% der Haushalte so, der Trend geht zum Drittwagen.

      2. Beide Nutzer müssen beim Tauschen elektrisch zur Arbeit kommen. Stichwort Reichweite.

      Beides mit "JA" beantwortet ? Und am besten noch Cityverkehr ? Und on Top noch Photovoltaik bis zum abwinken ?

      Dann spricht alles für einen elektrischen Zweitwagen, bzw. 1x Elektro und 1x Benzin/Diesel.

      Meiner Erfahrung nach geilt sich die Presse zu viel an den Reichweiten auf. Dabei ist es völlige Banane wenn Mann und Frau jeweils nur je 15km zur Arbeitsstelle fahren UND
      ein Verbrenner vorgehalten wird.

      Wir fahren beide je 15km x2 am Tag. Wir können je nach Bedarf tauschen und wenn es am Samstag zackig zu Freunden ( 70km einfache Tour auf der freien A1 ) geht, dann wird der Cooper "getreten" - Basta. Oder ich will 50kmx2, SCHNELL über die A1 zu meinem Orthopäden. Oder habe sonst was entferntes vor, dann darf meine Frau elektrisch fahren.

      Wollen wir am Sonntag am Strand (15km entfernt) entspannt cruisen ( Beide Wagen sind Cabrios) und Eis Essen, dann reicht der Smart Electric mit seinen ~100km Reichweite locker aus. Oder in die City, Stau, Ampeln, alles traumhaft mit Elektroantrieb. In der City ist ein lärmender Stinker aus meiner Sicht echt antiquar. In 15 Jahren werden alle so denken ...

      Jeder Wagen hat sein Einsatzgebiet. Ich habe den Kauf nie bereut, es wird auch zukünftig bei uns 1x Elektro und 1x Benzin geben.

      @ Kosten

      Ganz ehrlich, Elektrisch fahren ist eher Luxus, Die Kosten holt man nicht mal rein wenn man wie ich genug Photovoltaik hat und mehr oder weniger den Kilometer gratis fährt.
      Aber ist ein 993 nicht auch Luxus ? ;)

      Und dieser "Luxus" zeigt sich prädestiniert im Cityverkehr. Ich fluche jedes Mal wenn ich mit dem (lauten) Schalter durch die City muss, im Getriebe rühren und Kuppeln. Mein elektrischer Stuhl ist leise und hat ab Anfahren volles Drehmoment an den Ampeln. Stau stehen kostet 0,0 Euro im EV. Nur eben Strom fürs Radio.

      Wer liebäugelt und unentschlossen ist: Einfach mal probefahren. Sich selber ein Bild vom lautlosen Fahren mit lautlosem und ausreichendem Schub machen.

      @ Schub

      Mein Smart hat ein Peakleistung von 84PS/62Kw , 130Nm, die ( ebenso bezahlbare) ZOE von Renault als R110 = 108 PS mit ich meine 230Nm . Es "reicht" für dumme Gesichter an der Ampel.....

      Und für PS Junkies mit höherem Budget gäbe es da noch den Jaguar E-Pace, der den Konzernbruder F-Pace mit seinen 480-Benzin PS abhängt, ja, lt. Malmedy ziemlich versemmelt.


      PS: EDIT:

      elektroautomobil.com/newsbeitrag/4452-2/


      elektroautomobil.com/newsbeitr…s-ein-bisschen-mehr-sein/
      Liebe Grüße, Heiko

      Remember the Times when Sex was Safe and Fuel Cheap

      Meine Frau: Cooper Cabrio
      Ich: Smart Electric Drive Cabrio Brabus Exlusiv , 87 Stück in D lt. KBA

      Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von 380Volt ()