Mal wieder herzlich Lachen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Pärchen macht auf einem Luxusdampfer Urlaub.
      Die Frau möchte gern nackt sonnen-baden, was aber nicht einfach ist, ohne von den anderen Gästen gesehen zu werden.
      Also schleicht sie mit ihrem Mann während des Mittagessens auf das oberste Deck.
      Während sie sich nackt auf den Bauch legt, um sich zu bräunen, achtet ihr Mann darauf, dass niemand sie stört.
      Plötzlich kommt ein Steward und schreit: „Ihre Frau kann hier nicht nackt sonnenbaden!“...
      „Wieso denn nicht, es sieht sie ja niemand“, meint ihr Mann.
      „Ihre Frau kann hier nicht sonnenbaden“, wiederholt der Steward.
      „Sie liegt doch auf dem Bauch, und von hinten sehen wir doch eh alle gleich aus“, erwidert der Mann.
      Darauf der Steward: „Ihre Frau liegt auf dem Glasdach des Speisesaals!


      Ich bin nicht dick!!! Ich hab nur eine etwas größere erotische Nutzfläche!!



      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • Eines Tages sagt Walter zu Peter in der Cafeteria: "Mein Ellbogen tut weh. Ich glaub, ich muss zum Arzt". "Hör zu. Du musst dafür nicht so viel Geld ausgeben" antwortet Peter. "Es gibt da einen Diagnose-Computer im neuen Rewe. Du gibst einfach eine Urinprobe ein und der Computer sagt dir, was du hast und was du dagegen tun sollst. Der braucht dafür nur zehn Sekunden und es kostet zehn Euro. Einiges weniger als bei dem Arzt!"
      Also pinkelt Walter in ein kleines Glas, und bringt... dies zu Rewe. Er wirft 10 Euro ein und der Computer verlangt die Urinprobe. Er schüttet sie in den Trichter der Maschine und wartet. Zehn Sekunden später druckt der Computer das Resultat:
      "Sie haben einen Tennisarm. Baden Sie ihn in warmem Wasser und vermeiden Sie anstrengendeTätigkeiten. Es wird innerhalb von zwei Wochen besser. Herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Rewe."
      Am Abend, immer noch erstaunt über die neue Technologie, beginnt Walter sich zu fragen, ob man den Computer überlisten könnte. Er mischt etwas Leitungswasser, eine Stuhlprobe seines Hundes, Urin seiner Frau und der Tochter, sowie etwas Sperma von sich selbst. Er eilt zurück zu Rewe, gespannt auf das Resultat. Er wirft wiederum 10 Euro ein, leert sein Gemisch in den Trichter und wartet. Der Computer druckt folgendes aus:
      1. Ihr Leitungswasser ist zu hart. Sie müssen Entkalker bei mischen (Abteilung Bau und Hobby, im Parterre).
      2. Ihr Hund hat einen Bandwurm. Baden Sie ihn mit Anti-Pilz-Shampoo und geben Sie ihm Spezialfutter (Tierabteilung im ersten Stock).
      3. Ihre Tochter nimmt Kokain. Bringen Sie sie in eine Entziehungskur.
      4. Ihre Frau ist schwanger. Zwillinge. Sie sind nicht der Vater. Besorgen Sie sich einen Anwalt.
      5. Wenn Sie nicht aufhören zu wixen, wird der Tennisarm nie besser!
      Herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Rewe.


      Ich bin nicht dick!!! Ich hab nur eine etwas größere erotische Nutzfläche!!



      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • Ein Häftling schafft es nach 15 Jahren aus dem Gefängnis auszubrechen. Als erstes bricht er in ein Haus ein, um nach anderen Klamotten, etwas zu essen und vielleicht einer Waffe zu suchen. Er nimmt also das erstbeste und findet ein junges Pärchen im Bett.
      Er befiehlt dem Mann aus dem Bett zu steigen und bindet ihn an einem Stuhl fest. Danach wendet sich der Häftling der jungen Frau zu und bindet sie am Bett fest. Während er sie festbindet steigt er über sie, küsst ihren Hals,... steht auf und verschwindet ins Bad.
      Der Ehemann beugt sich vor und flüstert seiner Frau zu: "Schatz, der Typ ist wahrscheinlich aus dem Gefängnis ausgebrochen, wie man an seinen Kleidern sehen kann. Er hat sicherlich seit Jahren keine Frau mehr gehabt. Ich hab gesehen, wie er deinen Hals geküsst hat. Er möchte bestimmt Sex haben. Was auch immer passiert, wehr dich nicht und lass es zu! Tu alles, was er von dir verlangt und befriedige ihn! Ich weiss es ist total eklig, aber er sieht wirklich sehr gefährlich aus und nur so können wir hier heil wieder rauskommen. Sei stark Schatz! Ich liebe dich über alles!!"
      Darauf antwortet die Frau: "Er hat nicht meinen Hals geküsst. Er hat mir ins Ohr geflüstert, dass er schwul ist und dich sehr süss findet. Er hat mich nach Vaseline gefragt, und ich hab ihm gesagt, dass wir welche im Bad haben. Sei stark Schatz! Ich liebe dich auch!!"


      Ich bin nicht dick!!! Ich hab nur eine etwas größere erotische Nutzfläche!!



      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013