Neuer 993 in Niederbayern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer 993 in Niederbayern

      Servus beisammen wertes 993-Club Forum!!
      Mein Name ist Franz,bin 48 Jahre und komme aus Reisbach in Niederbayern.
      Ich bin durch meinen Vater mit dem „Autovirus“ aufgewachsen, wobei er mehr auf alte Sterne und Franzosen steht.

      Neben einer Dax Cobra Replika hatte ich ein 3,2l G-Modell in indischrot, schwarze r Lederausstattung und 915er Getriebe besessen, das mir echt viel Spaß machte.
      Bedingt durch eine Lähmung im linken Bein nach einem Motorradunfall hab ich mich entschlossen das G-Modell zu verkaufen und mir einen 964 oder 993 mit Tiptronic zuzulegen .
      Nun ja, was soll ich sagen, das G-Modell war schnell verkauft,dann hab ich mich hier und in anderen Foren eingelesen, den Markt sondiert und letztendlich zugeschlagen.
      Bitte jetzt nicht steinigen, ich habe auch die ganzen Kritiken gelesen - RdW vs US-Modell - Schalter vs Tipse..... es ist eine wunderschöne ehrliche schwarze Ami – Tipse mit Varioram geworden.

      Ich werde erstmal hier im Forum stöbern und nachlesen (den 993 "lernen") - bin sehr an der Technik und den Besonderheiten interessiert - dann über die Zeit bestimmt auch mal den ein oder anderen Thread eröffnen oder mitdiskutieren.

      Hoffe auf regen und freundlichen Interressenaustausch und wenn es den sein sollte auf Hilfreiche Kontakte und Themen!

      Ich weiß das Bilder gern gesehen sind, ich hoffe es klappt.

      In diesem Sinne, Beste Grüße aus Niederbayern

      Franz

      Schiggimiggi kannste Zuhause machen..... :!:
    • Servus Franz!

      Herzlich Willkommen im Forum!

      Sieht doch nach einem sehr schönen Fahrzeug aus.
      AUs eigener Erfahrung weiß ich, wie schnell die "Tipsen" auf der Rennstrecke sein können.
      Ergo: Alles richtig gemacht.

      Beste Grüße aus der Oberpfalz
      Michael
      Die Qualität des Miteinanders hängt ab von der Quantität des aufeinander Zugehens.
      Autor: Harry Truschzinski, deutscher Diplomingenieur

      Avatar by: Atelier 27 (C) 2013
    • Guude Franz,

      vom G-Modell auf den 993 sind ja WELTEN.....
      Viel Spaß hier und mit deinem „neuen“ LUFTI; meiner ist auch aus Ammyland und man(n) hat nur eines LEBENSFREUDE puuuur.
      Ob Schalter oder Tippse .......Hauptsache luftgekühlt..... (ok)
      mit luftigen 993 CAB + 930 CAB-Grüßen aus dem Hessische ....der Dieter & Carmen'chen im 9cs
      -mit dem Alter der Männer ist es wie mit den Oldtimern, je älter desto beliebter- (WW)
    • Auch einen schönen guten Morgen Franz.
      Gratulation zu dem 993er - schöne Farbkombi.
      Der 993er mit Tiptronic ist echt Klasse. Man kann sehr schön Cruisen aber auch mit Vollspeed und Rasant den Asphalt kitzeln. Hab einen mit Tiptronic als Targa.
      Ja und das Thema US-Modell. Ich habe auch Fahrzeuge aus dem Amiland.
      Wo ist das Problem sage ich – alle Fahrzeuge wurden in Deutschland gebaut.
      Es gibt ja auch „deutsche“ Autos die in USA gefertigt wurden wie z.B. der BMW Z1.
      Aber was soll´s – Spaß muss der 993er machen und den hast du sicherlich in der kommenden Saison.
      Gruß Johann
    • radlrichie schrieb:

      Von Ex-Cobra-Fahrer zu Ex-Cobra-Fahrer schöne Grüße
      Erstmal vielen Dank für die nette Aufnahme und Kommentare! Es kam für mich nach dem G-Modell nur etwas luftgekühltes in Frage :thumbup:
      @Richie..... Nein nein, die Cobra ist schon noch da,die werde ich auch nicht verkaufen, dafür macht sie mir viel zuviel Freude! Sie ist ne richtige "Drehmomentsau" <3

      Franz
      Schiggimiggi kannste Zuhause machen..... :!:
    • Hallo Franz
      Herzlich Willkommen hier
      Auch ich musste aus gesundheitlichen Gründen,Verlust des rechten Unterschenkels,vom 993 Schalter auf 993 Tiptronic wechseln und habe dann festgestellt das mann damit richtig Spass haben kann wenn mann Versteht sie richtig zu nutzen
      Ich habe noch ein anderes Lenkrad nachgerüstet und damit fährt und schaltet es sich noch besser
      Gruß Frank
      Bilder
      • 100_0980.JPG

        465,72 kB, 1.280×960, 15 mal angesehen
      • 100_0981.JPG

        371,19 kB, 1.280×960, 15 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FP993Cabrio ()

    • radlrichie schrieb:

      auf deinen Kennzeichenhaltern steht BMW Schwarz Kornwestheim?
      @richie..... der 993 ist aus Bietigheim Bissingen, die Halter sind noch vom Vorbesitzer.
      War deine Cobra ne Backdraft? Wobei die Stoßstangen nicht an der Backdraft waren, die hat eigentlich Quickjacks?
      Cobra und Porsche ist ne goile Mischung.aber völlig verschiedene Charakteren :love:
      Hier isse....

      Schiggimiggi kannste Zuhause machen..... :!:
    • FP993Cabrio schrieb:

      Auch ich musste aus gesundheitlichen Gründen,Verlust des rechten Unterschenkels,vom 993 Schalter auf 993 Tiptronic wechseln und habe dann festgestellt das mann damit richtig Spass haben kann wenn mann Versteht sie richtig zu nutzen
      Ich habe noch ein anderes Lenkrad nachgerüstet
      Servus Frank,
      bei mir ist es "nur" eine Peroneusparese - ich kann also kuppeln usw....nur das losfahren mit der alten Seilzugkupplung war halt nicht ideal (klack Kraftschluß abgestorben) und meine Frau konnte auch nicht damit umgehen(ich hatte immer Angst um das Getriebe 8| ). Das mit dem Lenkrad ist interressant....gefällt mir sehr gut :thumbsup: .

      @Richie.......sah mit den Radausschnitten auf den ersten Blick wie ne Bachdraft aus.....aber ne Everett is auch goil :thumbup:
      Schiggimiggi kannste Zuhause machen..... :!:
    • Herzlich Willkommen Franz,

      und viel Spaß mit dem 993.


      Franke schrieb:

      Es gibt ja auch „deutsche“ Autos die in USA gefertigt wurden wie z.B. der BMW Z1.

      ... Du meinst bestimmt den schlechte verarbeiteten Z3. Er wurde in South Carolina produziert,
      in Deutschland angekommen, wurden sie dann noch mal wegen der schlechten Qualität gefinished.... ;)

      Gruß Oliver

      Weiter Fahrzeuge:

      Porsche SC 3,0l Targa chiffonweiß
      Audi Quattro 20V alpinweiß Einzelstück 1er von 15 gebauten Autos
      Audi Cabrio 2,6 V6 B3 mingblau
      Rallye Golf G60 tornadorot
    • fraensn schrieb:

      RdW vs US-Modell
      Servus Franz,

      freut mich dass Du ins Forum gekommen bist.

      Ich sehe bei den Ami-Versionen keine Nachteile 8)

      Ich fahre ja schließlich selber einen. Das einzig blöde sind die Bumper, die muss ich hinten noch wegmachen. Ich sehe Deiner hat sogar die orig. Golf Blinker nachgerüstet :thumbsup:

      Was ich empfehlen kann ist der Umbau auf 200-Zeller.Meiner zieht seitdem obenrum viel freier raus. Wie als wäre ein Knoten geplatzt...

      Vieeeeeel Spaß mich Deinem Schmuckstück! (GM)
      Liebe Grüße, Max ;) 9b